Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

 

Zitate und Sprüche zum Thema
"Gott"

Gott hat die einfachen Menschen offenbar geliebt, denn er hat so viele von ihnen gemacht.
Abraham Lincoln (1809 - 1865), US-Staatsmann und 16. Präsident der USA
 
Die Kindheit ist ein Augenblick Gottes 
Achim von Arnim (1781 - 1831), deutscher Lyriker
 
Gott hilft dem, der sich bemüht, sich selbst zu helfen.
Aischylos (525 - 456 v. Chr), griechischer Tragödiendichter
 
Gott wartet mit seinem Urteil über den Menschen bis zum letzten Tag.
Warum sollten wir es anders halten.
Andrew Carnegie (1835 - 1919), schottischer Industrieller und Stahlmagnat
 
Gottes Schutz scheint uns leicht entbehrlich, solange wir ihn besitzen.
Zu unserem eigenen Nutzen und Wohl entzieht ihn Gott zuweilen,
damit wir erkennen, dass ohne Gottes Schutz der Mensch ein reines Nichts ist.     
Antonius von Padua (1195 - 1231), portug.-ital. Franziskanermönch Theologe und Prediger
 
Nicht Worte sucht Gott bei dir, sondern das Herz. 
Aurelius Augustinus ( 354 - 430 ),  deutscher Bischof und Kirchenlehrer
 
Gott ist vielleicht nicht tot, aber in irgendwie jedem Menschen lebendig begraben.
© Peter Rudl, (*1966), deutscher Aphoristiker
 
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.     
Benjamin Franklin (1706 - 1790), amerikanischer Politiker, Schriftsteller, Naturwissenschaftler
 
Gott ist das einzige Wesen, das, um zu herrschen, nicht selbst zu existieren braucht.
Charles Baudelaire (1821 - 1867),  französischer Schriftsteller
 
Einen Menschen zu lieben bedeutet, ihn so zu sehen, wie Gott ihn gemeint hat.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 - 1881),  russischer Schriftsteller

Seite - 1 / 39 -
Text 1 bis 10 von 390

  Zitate 11 - 20  >>>

<<< Startseite  |  nach oben  |  zum Menue >>>