Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

 

Zitate und Sprüche zum Thema
"Hoffnung"

Wir versprechen aus Hoffnung und wir halten aus Furcht. 
François de La Rochefoucauld (1613 - 1680), französischer Offizier, Diplomat u. Schriftsteller
 
Eine frohe Hoffnung ist mehr wert als zehn trockene Wahrheiten.
Franz Grillparzer (1791 - 1872), österreicherischer Dramatiker
 
Was wäre das Leben ohne Hoffnung. 
Friedrich Hölderlin (1770 - 1843,) deutscher Schriftsteller
 
Hoffnung ist oft ein Jagdhund ohne Spur.
  William Shakespeare (1564 - 1616), englischer Schriftsteller
 
Der Himmel hat den Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten drei Dinge gegeben: die Hoffnung, den Schlaf und das Lachen.
Immanuel Kant (1724 - 1804), deutscher Philosoph
 
Mut und Liebe haben eines gemeinsam: Beide werden von der Hoffnung genährt.
Napoleon Bonaparte (1769 - 1821), französischer Herrscher
 
Die Hoffnung ist es, die die Liebe nährt. 
Ovid (Publius Ovidius Naso) (43 v. Chr. - 17 n. Chr.), römischer Dichter 
 
Normalerweise eilen die Gedanken eines Menschen nicht von Vergnügen zu Vergnügen,
sondern von Hoffnung zu Hoffnung. 
Samuel Johnson (1709 - 1784), britischer Autor und Kritiker
 
Hoffnung ist eine Art Glück,  vielleicht das größte Glück, das diese Welt bereit hat. 
Samuel Johnson (1709 - 1784), britischer Autor und Kritiker
 
Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt,
in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können. 
Theodor Fontane (1819 - 1898), deutscher Schriftsteller

Seite - 1 / 30 -
Text 1 bis 10 von 299

  Zitate 11 - 20  >>>