Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

 

Zitate und Sprüche zum Thema
"Klugheit"

Staatskunst ist die kluge Anwendung persönlicher Niedertracht für das Allgemeinwohl. 
Abraham Lincoln (1809 - 1865), US-Staatsmann und 16. Präsident der USA
 
Es ist besser, dumm wie alle zu sein, als klug wie keiner. 
Anatole France (1844 - 1924),  französischer Schriftsteller und Nobelpreisträger
 
Kein Geld ist vorteilhafter angewandt als das, um welches wir uns haben prellen lassen;
denn wir haben dafür unmittelbar Klugheit eingehandelt. 
Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph
 
Deserteure müsste man gleichzeitig wegen Feigheit erschießen und wegen Klugheit auszeichnen.   
Charles Maurice de Talleyrand (1754 - 1838),  französischer Bischof, Staatsmann u. Außenminister
 
Schlagfertig ist jede Antwort, die so klug ist, dass der Zuhörer wünscht, er hätte sie gegeben. 
Elbert Hubbard (1856 - 1915), US- Autor und Verleger
 
Liebe und Klugheit sind nicht füreinander gemacht: Wächst die Liebe, so schwindet die Klugheit.  François de La Rochefoucauld (1613 - 1680),  französischer Offizier, Diplomat u. Schriftsteller
 
Klugheit tötet Weisheit; das ist eine der wenigen zugleich traurigen und wahren Tatsachen.  
Gilbert Keith Chesterton (1874 - 1936), englischer Schriftsteller
 
Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht zu allem eine Bemerkung. 
Heinrich Heine (1797 - 1856), deutscher Dichter und Journalist
 
Der Kluge, weiß von seiner Dummheit, der Dumme nicht. 
© Julian Scharnau (* 1983), deutscher Aphoristiker und Zitatenschreiber
 
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: Erstens durch nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.   
Konfuzius (551 - 479 v. Chr.), chinesischer Philosoph

Seite - 1 / 18 -
Text 1 bis 10 von 172

  Zitate 11 - 20  >>>