Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

 

Zitate und Sprüche zum Thema
"Liebe"

Liebe ist wundervoller als Kunst.

Oscar Wilde (1854 - 1900) irischer Dramatiker und Schriftstelle

 
Liebe ist das allgemeine Band, das alle Wesen im Universum an-
und ineinander bindet und verwebt.

Franz von Baader (1765 - 1841) deutscher Arzt, Bergbauingenieur und Philosoph 

 
Liebe ist darum so schön, weil sie vor Selbstliebe schützt.
Friedrich Hebbel (1813 - 1863) deutsch. Dichter
 
Schweig. Die Liebe ist göttlich und hellseherisch; sie weiß alles.
Giacomo Casanova (1725 - 1798) ital. Schriftsteller
 
Sind nur der Treue Fesseln uns genommen, Ist Liebe, ewig grün, des Lebens Leben.
Friedrich von Schlegel (1772 - 1829)
deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker und Übersetzer
 
Die Liebe ist ein inniges Ineinandersein; ich bin nicht von Dir getrennt, wenn es wahr ist, dass ich liebe.
Bettina von Arnim (1785 - 1859) deutsch. Schriftstellerin
 
Die Liebe, dachte ich, ist stärker als der Tod und die Schrecken des Todes.
Sie allein, allein die Liebe erhält und bewegt unser Leben.

Iwan Turgenjew (1818 - 1883) russischer Schriftsteller
 
Liebe ist der Schleier zwischen Liebenden.
Khalil Gibran (1883 - 1931) libanesischer Maler, Dichter und Philosoph
 
Die Liebe ist eine Entsprechung der Seelen und hat ein anderes Zeit
und gehorcht anderen Gesetzen als die Ehe.
Daher sollte man die Geliebte nicht zur Frau nehmen.

Alessandro Piccolomini (1508 - 1578) war ein Dichter, Philosoph und  Astronom 

 
Die Liebe ist immer eine Art Wahnsinn, mehr oder minder schön.

Heinrich Heine (13.12.1797 - 17.02.1856) deutsch. Dichter und Journalist

 

Seite - 1 / 45 -
Text 1 bis 10 von 444

  Zitate 11 - 20  >>>