Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

 

Zitate und Sprüche zum Thema
"Paradies"

Das Leben ist ein Paradies, und alle sind wir im Paradiese, wir wollen es nur nicht wahrhaben;
wenn wir es aber wahrhaben wollten, so würden wir morgen im Paradiese sein. 
Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 - 1881), russischer Schriftsteller
 
Der Utopist sieht das Paradies, der Realist das Paradies plus Schlange. 
Friedrich Hebbel (1813 - 1863), deutscher Dichter
 
Ein Augenblick gelebt im Paradiese wird nicht zu teuer mit dem Tod gesühnt.
Friedrich Schiller (1759 - 1805 ), deutscher Dichter
 
Die Herrlichkeit der Welt ist immer adäquat der Herrlichkeit des Geistes, der sie betrachtet. Der Gute findet hier sein Paradies, der Schlechte genießt schon hier seine Hölle. 
Heinrich Heine (1797 - 1856, deutscher Dichter und Journalist
 
Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können. 
Jean Paul (1763 - 1825), deutscher Schriftsteller

Mensch, wird das Paradies in dir nicht ernstlich sein,
so glaube mir gewiß: du kommst nimmer drein.
Angelus Silesius, (1624 - 1677), (Schlesischer Engel) eigentlich Johannes Scheffler, deutscher Arzt, Priester und Dichter
 
Das Paradies wäre allein nicht auszuhalten.
© Klaus Ender, (* 1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet, bildender Künstler der Fotografie
 
Das Paradies ist da, wo Eva ist.
Mark Twain, (1835 - 1910), eigentlich Samuel Langhorne Clemens, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker
 
Wer die Schlange sieht, der sieht das Paradies nicht mehr.
Christian Friedrich Hebbel, (1813 - 1863), deutscher Dramatiker und Lyriker
 
Neu wird der Garten Eden sprießen,
Wo Herz und Geld zusammen fließen.
© Andreas Tenzer, (*1954), deutscher Philosoph und Pädagoge

Seite - 1 / 3 -
Text 1 bis 10 von 30

  Zitate 11 - 20  >>>

<<< Startseite  |  nach oben  |  zum Menue >>>