Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

 

Zitate und Sprüche zum Thema
"Weisheit"

Oh Schönheit, bring es doch der Schwester Weisheit bei,
dass ohne dich kein Bild, sie ohn' Erscheinung sei!
 
Friedrich Rückert, ( 1788 - 1866), deutscher Dichter, Übersetzer, Orientalist
 
Es ist leichter, anderen mit Weisheit zu dienen, als sich selbst.
 
François de La Rochefoucauld, ( 1613 - 1680),  französischer Schriftsteller
 
Klugheit tötet Weisheit; das ist eine der wenigen, zugleich traurigen und wahren Tatsachen.
 
Gilbert Keith Chesterton, ( 1874 - 1936), englischer Schriftsteller
 
Menschenliebe ist das Wesen der Sittlichkeit, Menschenkenntnis das Wesen der Weisheit.
 
Konfuzius, (551 - 479 v. Chr.), chinesischer Philosoph
 
Der Zuwachs an Weisheit lässt sich genau an der Abnahme an Galle bemessen.
Friedrich Nietzsche, (1844 - 1900), Philosoph und Lyriker
 
Weisheit soll Klugheit zur Dienerin haben.
Karl Ferdinand Gutzkow, (1811 - 1878), deutscher Schriftsteller und Journalist, Pseudonym: El Bulwer
 
Mensch, steig nicht allzu hoch, bild dir nichts übrig's ein;
Die schönste Weisheit ist, nicht gar zu weise sein.
Angelus Silesius, (1624 - 1677), (Schlesischer Engel) eigentlich Johannes Scheffler, deutscher Arzt, Priester und Dichter
Quelle : »Der cherubinische Wandersmann«, 1675

 
Praktische Weisheit kann nur durch die Schule der Erfahrung gelernt werden.
Samuel Smiles, (1812 - 1904), englischer Arzt, Biograph und Sozialreformer
 
Wissen kann man
einem Menschen beibringen,
Weisheit nicht.
© Ernst Ferstl, (*1955), österreichischer Lehrer, Dichter und Aphoristiker
Quelle : »Lebensspuren« erschienen im Geest-Verlag

 
Niemand entwächst der Schule der Weisheit.
Immanuel Kant, (1724 - 1804), deutscher Philosoph
 

Seite - 1 / 33 -
Text 1 bis 10 von 330

Zitate 11 - 20 >>>