Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

Bitte beachten Sie die Urheberrechte des Autors!

Zitate von Alexander Eilers
* 15.04.1976 
deutscher Aphoristiker

E-Mail an den Autor

Die Heimat ist das Land, wo Muttermilch und Honig fließen.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

 

Ein planmäßiges Leben ist – wie das Wort schon sagt – flach und mäßig.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

  

Kunst  bedeutet, sich etwas aus den Dingen zu machen.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

 

Die Jugend ist uns vergönnt, um sie im Alter zu bereuen.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

 

Bevor der Schüchterne etwas sagen kann, fällt er sich selbst ins Wort.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

 

Die Wahrheit hat kurze Beine. Und: Wer zu spät kommt, wird Lügen gestraft.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

 

Mehrmaliges Aufgießen macht überflüssig.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

 

Aphorismen sind Wildkatzen im Gehege der Prosa.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

 

Individualisten – über Ecken und Kanten miteinander verwandt.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

 

Keine Sorge! Das Altern hat irgendwann ein Ende.

© Alexander Eilers, (*1976), deutscher Aphoristiker

 
 Seite - 1 / 2 -
Text  1 bis 10 von 20

  Zitate 11 - 20  >>>

<<< Startseite  |  nach oben  |  zum Menue >>>