Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

Bitte beachten Sie die Urheberrechte der Autorin!

Aphorismen von Brigitte Fuchs
* 1951
Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

Zur Homepage der Autorin

Wie lange sich jemand auf dem hohen Roß hält, hängt nicht selten vom Temperament des Pferdes ab.
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

 

Manchmal nimmt man sich an der Nase, obwohl man sich lieber in den Arm nehmen möchte.
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

 

Die wenig erprobte Alternative in dunklen Zeiten:
der helle Wahnsinn.
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

 

Den Hauptwaschgang des Lebens kann man relativ locker überstehen. Aber was ist mit dem Endschleudern?
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

 

Um einen Luftsprung machen zu können, muß man
zuerst mit beiden Füßen auf dem Boden stehen.
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

   

Am Beispiel der Beispiellosigkeit kann beispielloses Verhalten beispielhaft erklärt werden.
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

 

Schönsein ist eine Sucht, die man sich mit
zunehmendem Alter unweigerlich abgewöhnt.
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

 

Für den Optimisten ist ein neues Jahr ein geschenkter Gaul.
Dem Pessimisten kann er gestohlen bleiben…
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

 

Lichterketten im Dezember – wer blickt da noch zum Himmel!
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

 

Es sagte der Clown zum Zirkusdirektor:
"Bei diesem Lohn hört bei mir der Spaß auf!"
© Brigitte Fuchs, (1951), Schweizer Autorin, Lyrikerin, Sprachspielerin

Seite - 1 / 2 -

  Zitate 11 - 20  >>>

<<< Startseite  |  nach oben  |  zum Menue >>>