Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

Bitte beachten Sie die Urheberrechte der Autorin!

Aphorismen von Claudia Brefeld
* 10.08.1956
deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin
Veröffentlichungen, z. B.:
»…und ich gebe Dir meine Flügel« (Buch, 1997, ISBN 3-89704-001-8)
Anthologie »Haiku mit Köpfchen 2005« - ISBN 3-937257-17-9
Zur Homepage der Autorin

Wer den Kopf in den Sand steckt, geht blindlings unter.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Jammern und Klagen sind die Gesänge der Unzufriedenheit.
© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Egozentriker schaffen es zuverlässig, dass sich die Welt um sie dreht: sie drehen sich um sich selber.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Wer vom Glanz der Ferne geblendet ist, kann das Funkeln zu seinen Füßen nicht erkennen.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Wer auf Sand bauen will, hat wohl vorher den Kopf hineingesteckt.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Nur das Licht selber hat keine Schattenseite.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Die Litfaßsäule Von der vielen Werbung hat sie einen Bauch.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Klug ist der Dumme, der die Regel bestätigt.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Wer dreckige Wäsche wäscht, macht sich die Finger schmutzig.
© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Ein Brett vorm Kopf erspart den Durchblick.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Diplomatie: Sich mit den Fingerspitzen durchboxen.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Es bedarf harter Arbeit, um in sich selber zu ruhen.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Klimakatastrophe: Mit Volldampf in den Klimawandel.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Klare politische Linie: Seilschaften.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Wenn's in der Politik rund geht, wollen alle in die Mitte.

© Claudia Brefeld, (1956),  deutsche Aphoristikerin und Haiku-Dichterin 

 

Seite - 1 / 1 -
Text  1 bis 15 von 15

<<< Startseite  |  nach oben  |  zum Menue >>>