Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

Bitte beachten Sie die Urheberrechte der Autorin!

Aphorismen und Sprüche von Else Pannek
* 1932 - †
2010
deutsche Lyrikerin

Else Pannek - www.narzissenleuchten.de/

Interessiere dich für dein Leben! Du bist die Einzige die etwas daraus machen kann.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010 ), deutsche Lyrikerin

 

Ein Leben in der Vergangenheit oder in der Zukunft macht eine Gegenwart unmöglich.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010), deutsche Lyrikerin

 

Schweigen kann Übereinstimmung, Ablehnung, Gleichgültigkeit, Dummheit oder Weisheit sein.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010), deutsche Lyrikerin

 

Die folgenschwersten Fehler passieren, wenn der Mensch sich für unfehlbar hält.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010), deutsche Lyrikerin

 

Sich ausbreiten wie ein Baum, Erde fühlen, Kraft spüren, dem Licht zuwenden,
Sonne atmen, mit Freude leben.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010), deutsche Lyrikerin

 

Erfahrungen wachsen aus eigenem Erleben. Man muss erst begreifen was man fühlt, um es zu verstehen.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010), deutsche Lyrikerin

  

Was bringt ein neues Jahr? Mit Glück das, was du möglich machst.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010), deutsche Lyrikerin

 

Manche Art zu Leben gleicht dem Träumen. Man wacht auf und sieht, dass viel Zeit  vergangen ist. Man versucht weiter zu träumen oder sein Leben sinnvoll zu gestalten.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010), deutsche Lyrikerin

 

Verstanden zu werden ist ein Geschenk, akzeptiert zu werden Notwendigkeit.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010), deutsche Lyrikerin

 

Bei anderen ist alles anders — und immer leichter.

© Else Pannek, (*1932 - † 2010), deutsche Lyrikerin

 

Seite - 1 / 3 -

  Zitate 11 - 20  >>>

<<< Startseite  |  nach oben  |  zum Menue >>>