Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

 Bitte beachten Sie die Urheberrechte des Autors!

Klaus Ender
* 02.04.1939
deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

Veröffentlichungen, z. B.:
»Herzklopfen« Facetten der Liebe
(Gebundene Ausgabe, ISBN-10: 3000171401 Verlag: Art Photo Archiv Klaus Ender)
»Ein Samenkorn mit Zuversicht«
(Gebundene Ausgabe, ISBN-10: 3000135936 Verlag: Art Photo Archiv Klaus Ender)

Zur Homepage des Autors

Mach dir die Erde untertan, kann nur einem menschlichen Gehirn entstammen.
Lebe mit ihr – wäre eine göttliche Aussage.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

 

Um die Seele zum Klingen zu bringen,
bedarf es keines Orchesters.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

 

Die Schattenseiten des Lebens sind notwendig,
um die Sonnenseiten würdigen zu können.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

 

Die Hängematte
Sie ist geflochtenes Vergnügen,
sie gibt den Träumen sehr viel Raum,
der Sonnenschein - und sie genügen
und links und rechts ein schöner Baum.

Ihr Netzwerk wirft ein Schattenspiel,
symbolisiert den Traum
vom lichterfüllten Urlaubsziel
am blauen Meeressaum.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

 

Der Seemannsknoten hält das,
was das Seemannsgarn verspricht.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

     

Die Standfestigkeit vieler Menschen
wird oft vom ersten Gegenwind erschüttert.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

 

Ein Lebensabschnitt mit Sorgen kann lang –
und das Leben in Leichtigkeit sehr kurz sein.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

 

Der Seestern
Man sieht ihn nur am Meeresgrund,
im Reich der Tiefsee-Sterne,
das hat schon einen tief'ren Grund,
er sonnt sich nicht sehr gerne.

Und finden wir ihn doch am Strand,
dann ist er unbenommen,
als schönes Stück aus Neptuns Hand,
uns jederzeit willkommen.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

 

Für das Schöne ist das Herz zuständig – für den Rest – die Niere.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

 

Wer den Dingen auf den Grund gehen will,
muß manchmal das Unterste nach oben kehren.
© Klaus Ender, (*1939), deutsch-österreichischer Fachbuchautor, Poet,
Bildender Künstler der Fotografie

 

Seite - 1 / 6 -

Text 1 bis 10 von 60

  Zitate 11 - 20  >>>

<<< Startseite  |  nach oben  |  zum Menue >>>