Aphorismen Zitate Sprüche
www.mentel-zetel.de  

"Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
dass man eine hat.
"

(Heinrich Heine)

Bitte beachten Sie die Urheberrechte des Autors!

Zitate, Aphorismen von Lothar Habler
* 1937
 Schriftsteller, Publizist und Verleger

Lothar Habler - www.fcschiermeyer.de

Mit der Tiefe der Freundschaft  wächst der Wunsch, Freude und Schmerz zu teilen.

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Es ist schön zu lieben und geliebt zu werden - besonders, wenn es sich dabei um ein und dieselbe Person handelt!

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Die Jugend lebt in der Hoffnung auf die Zukunft - das Alter in der Erinnerung an die Vergangenheit.

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Oft macht der Tod erst deutlich, was das Leben uns geschenkt hat.

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Intelligenz gepaart mit Charakter schätzen die Freiheit - Intelligenz ohne Charakter gefährdet sie!

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Karrieren, die nicht allein auf Wohlverhalten oder persönliche Beziehungen, sondern auf Substanz und eigene Leistungen aufbauen, können Erschütterungen am besten widerstehen.

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Geschichte ist die Lebenserfahrung der Menschheit. Aus der Geschichte zu lernen schafft Voraussetzungen für eine bessere Zukunft.

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger      

 

Wer wissen möchte, wie jemand Probleme lösen wird, muss sich darüber informieren, wie er es in der Vergangenheit getan hat.

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Die besten Voraussetzungen Ziele zu erreichen, bieten eine optimistische Grundhaltung, Willenskraft und Beharrlichkeit!

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Auch wenn das Glück entflieht - die Hoffnung bleibt!

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Macht und Stärke muss man nicht demonstrieren - sondern besonnen einsetzen!

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

 

Der Wunsch des Herzens ist die Liebe - das Glück der Seele ist die Zärtlichkeit.

© Lothar Habler, (1937),  Schriftsteller, Publizist und Verleger

Seite - 1 / 1 -
Text  1 bis 12 von 12

<<< Startseite  |  nach oben  |  zum Menue >>>